Björn_Brouwers_wird_Partner_von_C_F.jpg
/ Gottfried Schüll, Dr. Fabian Vogelbruch

Björn Brouwers wird Partner von Cohausz & Florack

Düsseldorf, 02. Dezember 2020 – Cohausz & Florack (C&F) baut sein Team aus Partnern weiter aus: Björn Brouwers, seit 2017 Patentanwalt bei C&F, wird ab 1. Januar 2021 Partner der Düsseldorfer Kanzlei.

Der studierte Elektrotechniker ist Spezialist für die Bereiche Automatisierungstechnik, Steuerungs- und Regelungstechnik, Elektromobilität, Nachrichtentechnik und Medizintechnik. Er unterstützt und betreut namhafte Unternehmen bei der Anmeldung, Verfolgung und Durchsetzung ihrer Schutzrechte. Zudem ist er Experte für alle Fragen rund um das Design-, Marken- und Arbeitnehmererfinderrecht. „Wir freuen uns, dass wir mit Björn Brouwers einen weiteren Partner an Bord haben, der unser Elektrotechnik-Team mit seinem Know-how verstärken wird“, sagt Dr. Fabian Vogelbruch, Patentanwalt und Partner von C&F.

Mit Björn Brouwers zählt die Kanzlei 22 Partner – bei insgesamt 29 Anwälten eine Quote von fast 80 Prozent. Dieser hohe Anteil ist in der deutschen Kanzleilandschaft eine Seltenheit. „Als Partner bringt man tendenziell noch mehr Verantwortungsbewusstsein und Leistungsbereitschaft in die Kanzlei mit ein“, sagt Gottfried Schüll, Patentanwalt und Partner von C&F. „Diese Faktoren spiegeln sich immer wieder auch in der hohen Qualität unserer anwaltlichen Arbeit wider.“

Zum Profil von Björn Brouwers
 

Zurück zu den aktuellen Blogbeiträgen