Datenschutzerklärung

1. Information über die Erhebung personenbezogener Daten

(1) Im Folgenden informieren wir über die Verarbeitung personenbezogene Daten, die bei Nutzung Dienstleistungsangebots von COHAUSZ & FLORACK anfallen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, beispielsweise Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Telefonnummer oder Nutzerverhalten.

(2) Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist COHAUSZ & FLORACK Patent-und Rechtsanwälte Partnergesellschaft mbH, Bleichstrasse 14, 40211 Düsseldorf vertreten durch Gottfried Schüll, ebenda, E-Mail: gschuell@cohausz-florack.de.

(3) Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unterer E-Mail: datenschutz@cohausz-florack.de oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“

COHAUSZ & FLORACK
Der Datenschutzbeauftragte
Bleichstraße 14
D-40211 Düsseldorf

Telefon: +49 (0)211-90 490-0
Telefax: +49 (0)211-90 490-49

(4) Wir verarbeiten personenbezogene Daten zum Zweck der Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen aus den uns übertragenen Mandaten und in Zusammenhang mit anderen Vertragsbeziehungen (z.B. Behörden, Lieferanten, Banken, Dienstleistern), sowie zur Information über unsere Dienstleistungen und damit in Zusammenhang stehenden rechtlichen Themen (Art. 6 Abs. 1 b DS-GVO) und im Rahmen einer Interessenabwägung zur Eigenwerbung, soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten dazu nicht widersprochen haben (Art. 6 Abs. 1f DS-GVO). Für die genannte Nutzung weisen wir ausdrücklich auf das bestehende Widerspruchsrecht hin.

2. Ihre Rechte

(1) Sie haben gegenüber uns folgende gesetzlichen Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, insbesondere auch bei einer Verarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Recht auf Widerruf einer Einwilligung zur Verarbeitung

(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

(3) Die Einzelheiten zu diesen Rechten können Sie der DSGVO, sowie auch dem BDSG entnehmen.

3. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

(1) Wenn Sie mit der unten beschriebenen Datenerhebung und -verarbeitung bei Zugriffen aus dem Internet nicht einverstanden sind, verlassen Sie bitte diese Website, laden Sie keine weiteren Teile unserer Webseite auf Ihren Computer und treten Sie nicht per E-Mail mit uns in Kontakt. Denn die Datenerhebung und Datenspeicherung erfolgt automatisch. Die verarbeiteten Daten sind für die unten beschriebenen Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie ggf. Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

(2) Wir verarbeiten auch personenbezogene Daten, die beim einfachen Besuch auf unseren Webseiten zur Verbesserung unseres Internetangebots erhoben werden, unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Personenbezogene Daten werden von uns weder unbefugt veröffentlicht, noch sonst unberechtigt an Dritte weitergegeben.
Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, speichern unsere Webserver temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei. Folgende Daten werden erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners*
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GTM)
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems
  • Internet-Site, von der aus der Zugriff erfolgt Inhalt der Anforderung- konkrete Seite
  • Zugriffsstatus/http Statuscode
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware
  • Besuchte Seiten (inkl. Einstiegs- und Ausstiegsseite)

(*Die IP Adresse wird nicht mit anderen erhobenen Daten verknüpft. In der Systemzugriffs-Log-Datei werden nur Datum, Uhrzeit und IP-Adresse erfasst, für den Fall eines Angriffs und dessen Abwehr).

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zum Zweck, die Nutzung der Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), der Systemsicherheit, der technischen Administration der Netzinfrastruktur sowie zur Optimierung des Internetangebotes. Die IP-Adresse wird von uns nur bei Angriffen auf die Netzinfrastruktur von COHAUSZ & FLORACK ausgewertet. Personenbezogene, nicht anonymisierte Nutzerprofile werden nicht erstellt. Erwägungsgrund 29 der Datenschutzgrundverordnung verweist auf die Verwendung von Nutzerprofilen unter einem Pseudonym, sofern die Informationen, mit denen die personenbezogenen Daten einer speziellen Person zugeordnet werden können, gesondert aufbewahrt werden.

(3) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät (Computer, Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass jedenfalls am Ende einer Session die Cookies unserer Seite automatisch gelöscht werden.

(4) Einsatz von Cookies:

a) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  • Transiente Cookies (dazu b)
  • Persistente Cookies (dazu c).

b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

c) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

d) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzen wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Webseitenbesucher auszuwerten (siehe Ziff. 5). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

(5) Tracking-/ Analyse Tools, die Cookies nutzen

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking- / Analyse-Maßnahmen werden von uns ebenfalls auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur auf die Nutzer fokussierten fortlaufenden Optimierung des Internetangebotes durchgeführt. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Webseitenbesucher auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind aus den entsprechenden Datenschutzerklärungen der Tracking-Tools zu entnehmen.

Google-Analytics: Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. (https://www.google.de/intl/de/about/) (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies (siehe unter Ziff. 4) verwendet. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie

  • Browser-Typ/-Version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GTM)
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems
  • Internet-Site, von der aus der Zugriff erfolgt Inhalt der Anforderung- konkrete Seite
  • Zugriffsstatus/http Statuscode
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware

werden an einen Server von Google in den USA oder Irland übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de oder https://tools.google.com/dlpage/gaoptout/).

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe.

Der Empfänger der erhobenen Daten ist Google. Die personenbezogenen Daten werden unter dem EU-US Privacy Shield auf Grundlage des Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission in die USA übermittelt. Das Zertifikat können Sie unter https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI abrufen.

Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist Ihre Einwilligung Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie (siehe auch oben) die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie dieses Add-On herunterladen und installieren. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt.

4. Externe Inhalte

a) Google Maps API: Unter der Rubrik "Kontakt" findet sich auf der Webseite ein Routenplaner mit der Google Maps API. Hier kann der Besucher der Seite seine Startadresse eingeben. Diese Daten werden dann über die API von Google verarbeitet. Über die von Google dabei erhobenen und verarbeiteten Daten haben wir keine Kontrolle. Es gelten die Datenschutzrichtlinien von Google.

b) Facebook: Auf den Seiten unseres Blogs finden Sie zur für Nutzer zeitgemäßen Vernetzung Buttons zum Aufruf so genannter Social Networks bzw. -Dienste, darunter Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) – Datenschutzerklärung, Opt-Out und Privacy Shield.

c) Twitter: Auf den Seiten unseres Blogs finden Sie zur für Nutzer zeitgemäßen Vernetzung Buttons zum Aufruf so genannter Social Networks bzw. -Dienste, darunter Twitter (Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA) – Datenschutzerklärung, Opt-Out und Privacy Shield.

d) Xing: Auf den Seiten unseres Blogs finden Sie zur für Nutzer zeitgemäßen Vernetzung Buttons zum Aufruf so genannter Social Networks bzw. -Dienste, darunter Xing (XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland) – Datenschutzerklärung/ Opt-Out.

e) LinkedIn: Auf den Seiten unseres Blogs finden Sie zur für Nutzer zeitgemäßen Vernetzung Buttons zum Aufruf so genannter Social Networks bzw. -Dienste, darunter LinkedIn (LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Irland) – Datenschutzerklärung, Opt-Out und Privacy Shield.

f)   YouTube: COHAUSZ & FLORACK hat auf dieser Internetseite Komponenten von YouTube integriert. Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA. Die von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.

YouTube ist ein Internet-Videoportal, dass Video-Publishern das kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser ermöglicht. YouTube gestattet die Publikation aller Arten von Videos, weshalb sowohl komplette Film- und Fernsehsendungen, aber auch Musikvideos, Trailer oder von Nutzern selbst angefertigte Videos über das Internetportal abrufbar sind. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige YouTube-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden YouTube-Komponente von YouTube herunterzuladen. Weitere Informationen zu YouTube können unter https://www.youtube.com/yt/about/de/ abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten YouTube und Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird. Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist, erkennt YouTube mit dem Aufruf einer Unterseite, die ein YouTube-Video enthält, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch YouTube und Google gesammelt und dem jeweiligen YouTube-Account der betroffenen Person zugeordnet. YouTube und Google erhalten über die YouTube-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person ein YouTube-Video anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an YouTube und Google von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem YouTube-Account ausloggt.

g) Vimeo: COHAUSZ & FLORACK hat auf dieser Internetseite Komponenten von Vimeo integriert. Betreibergesellschaft von Vimeo ist die Vimeo, Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA (https://vimeo.com). Die von Vimeo veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Vimeo. Die Ausführungen oben unter Buchstabe f) gelten entsprechend auch für diesen Dienst.

Die oben unter Buchstaben a)-e) genannten Dienste nutzen die Buttons, um nach ihren Datenschutzbestimmungen Informationen zu gewinnen und auszuwerten. Besucher der entsprechenden Seiten, die nicht mit den jeweiligen Datenschutzbestimmungen vertraut sind, sollten von der Verwendung der Buttons absehen. Besucher, die nicht mit der Erhebung und Nutzung von Daten durch die genannten Unternehmen einverstanden sind, dürfen die Buttons nicht benutzen. Für diesen Fall rät COHAUSZ & FLORACK auch ausdrücklich davon ab, ihre Blogseiten überhaupt aufzurufen.  

5. Newsletter / Seminarverteiler

COHAUSZ & FLORACK informiert ihre Kunden und Geschäftspartner in regelmäßigen Abständen im Wege eines Newsletters über eigene Angebote und fachbezogene Themen. Auf der Internetseite von COHAUSZ & FLORACK wird den Benutzern deshalb die Möglichkeit gegeben, den Newsletter sowie Mitteilungen zu den Informationsveranstaltungen  von COHAUSZ & FLORACK zu abonnieren. Die personenbezogenen Daten, die bei der Bestellung dieser Dienste an COHAUSZ & FLORACK übermittelt werden, ergeben sich aus den hierzu verwendeten Eingabemasken.

Newsletter und Veranstaltungshinweise können von Interessenten grundsätzlich nur dann empfangen werden, wenn (i) die betroffene Person über eine gültige E-Mail-Adresse verfügt und (ii) die betroffene Person sich für den Newsletter- und Veranstaltungshinweisversand registriert. An die von einer betroffenen Person erstmalig für den Newsletterversand eingetragene E-Mail-Adresse wird eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren versendet. Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse als betroffene Person den Empfang des Newsletters autorisiert hat. Eine Aufnahme in die genannten Verteiler erfolgt auch auf ausdrücklichen Wunsch des Interessenten, der persönlich gegenüber einem Vertreter von COHAUSZ & FLORACK per Email oder außerhalb des Internets erklärt wird.

Bei der Anmeldung zu Newsletter- oder Veranstaltungshinweisdiensten speichern wir ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse des von der betroffenen Person zum Zeitpunkt der Anmeldung verwendeten Computersystems sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um den (möglichen) Missbrauch der E-Mail-Adresse einer betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können und dient deshalb der rechtlichen Absicherung des für die Verarbeitung Verantwortlichen.

Die im Rahmen einer Anmeldung zu Newsletter- oder Veranstaltungshinweisdiensten erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Versand unseres Newsletters verwendet. Ferner könnten Abonnenten der Newsletter- oder Veranstaltungshinweise per E-Mail informiert werden, sofern dies für den Betrieb des zu Newsletter- oder Veranstaltungshinweisdienstes oder eine diesbezügliche Registrierung erforderlich ist, wie dies im Falle von Änderungen am Newsletter- oder Veranstaltungshinweisdienstangebot oder bei der Veränderung der technischen Gegebenheiten der Fall sein könnte. Es erfolgt keine Weitergabe der im Rahmen dieser Dienste erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte. Das Abonnement unserer Newsletter- oder Veranstaltungshinweisdienste kann durch die betroffene Person jederzeit gekündigt werden. Die Einwilligung in die Speicherung personenbezogener Daten, die die betroffene Person uns für Newsletter oder Veranstaltungshinweise erteilt hat, kann jederzeit widerrufen werden. Zum Zwecke des Widerrufs der Einwilligung findet sich in jedem Newsletter oder Veranstaltungshinweis ein entsprechender Link. Ferner besteht die Möglichkeit, sich jederzeit per E-Mail z.B. an cftickercohausz-florackde vom Newsletter- oder Veranstaltungshinweisversand abzumelden oder dies auf andere, geeignete Weise mitzuteilen. Damit Interessenten nur solche Informationen erhalten, die für sie von vermeintlichem Interesse sind, kategorisieren und ergänzen wir Ihr Abonnementenprofil um weitere Informationen. Verwendet werden hierfür sowohl statistische Informationen als auch Informationen zu Ihrer Person (z.B. Basisdaten ihres Abonnementenprofils). Ziel ist es, Ihnen allein an Ihren tatsächlichen oder vermeintlichen Bedürfnissen orientierte Werbung (mandatsbezogene allgemeine Informationen zur Fristenwahrung bzw. zu fachspezifischen Veranstaltungen) zukommen zu lassen und Sie entsprechend nicht mit unnützer Werbung zu belästigen.

6. Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

COHAUSZ & FLORACK erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail, an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt. Schließt der für die Verarbeitung Verantwortliche einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen zwölf Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

7. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Jegliche Nutzung von über die Webseite von COHAUSZ & FLORACK erhobenen, personenbezogenen Daten erfolgt nur zu den in Ziffer 1 genannten Zwecken und in dem zur Erreichung dieser Zwecke erforderlichen Umfang. Eine Übermittlungen personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender Rechtsvorschriften oder im öffentlichen Interesse, insbesondere wenn die Weitergabe im Fall von Angriffen auf unsere Netzinfrastruktur zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1c und d DS-GVO). Eine Weitergabe von beim Besuch oder Kontakt über diese Webseite erhobenen Daten zu anderen Zwecken an Dritte findet nicht statt.

8. E-Mail

Personenbezogene Daten, die Sie per E-Mail übermitteln, werden von COHAUSZ & FLORACK dazu gespeichert und genutzt, die E-Mail entsprechend dem mit ihr verfolgten Zweck zu bearbeiten. COHAUSZ & FLORACK wünscht nicht, unaufgefordert Werbung und andere vergleichbare Angebote zu erhalten.

Sollten Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten wollen, weisen wir darauf hin, dass der Inhalt unverschlüsselter E-Mails von Dritten eingesehen werden kann. Wir empfehlen daher, vertrauliche Informationen über den Postweg zuzusenden. Bitte berücksichtigen Sie, dass mit E-Mail übermittelte personenbezogene Daten zur Weiterbehandlung Ihrer Anfrage gespeichert und verarbeitet werden (Siehe oben Nr. 3).

9. Einwilligung in weitergehende Nutzung

Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen, wie etwa bei elektronischen Rundbriefen oder Foren, die eine vorherige Registrierung und weitergehende Verarbeitung personenbezogener Daten erfordern; also beispielsweise eine längerfristige Speicherung von E-Mail-Adressen, Nutzerkennungen und Passwörtern.
Die Verwendung solcher Daten erfolgt nur zu den bei der Erhebung genannten Zwecken, die über die Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten aus dem Mandatsverhältnis hinausgehen und  wenn Sie uns diese hierzu übermittelt und vorab in die Verarbeitung eingewilligt haben (Art. 6 Abs. 1a DS-GVO).
Besonderer Hinweis: Sie können eine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Den Widerruf richten Sie bitten schriftlich (s.o) oder per E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten E-Mail: datenschutz@cohausz-florack.de

10. Nutzung in Zusammenhang mit (sich anbahnenden) Mandats-, Auftrags- bzw. Geschäftsbe-ziehungen oder sonstigen Kommunikationsbeziehungen

(1) COHAUSZ & FLORACK verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit dies auf der Grundlage gesetzlicher Vorschriften, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung („DSGVO”) und des Bundesdatenschutzgesetzes („BDSG“), zulässig ist.

Gegenstand der Datenverarbeitung durch uns sind Ihre Kontaktdaten sowie ggf. weitere, für unsere Leistungserbringung oder unsere Kommunikation mit Ihnen erforderliche personenbezogene Daten (z.B. Informationen, die (i) typischerweise in juristischen Dokumenten (Verträgen, Schriftsätzen usw.) und/oder öffentlichen Registern, z. B. Patent-, Marken-, Design-, Grundbuch, Handels- und Vereinsregistern, enthalten sind, (ii) Gegenstand unserer Korrespondenz mit Ihnen waren, oder (iii) Ihre Rechtsbeziehungen mit Ihrem Arbeitgeber oder Dritten, wie z. B. Personaldaten, Aktenzeichen oder Darlehens- oder Kontonummern bei Kreditinstituten, berühren.

Soweit Sie uns Ihre personenbezogenen Daten nicht selbst zur Verfügung gestellt haben, haben wir diese von unseren Mandanten, Geschäftspartnern, Dienstleistern oder Kooperationspartnern, für die Sie ggf. als Vertreter oder Mitarbeiter tätig sind oder über die Sie zu unseren Veranstaltungen eingeladen werden, erhalten oder die Daten öffentlich zugänglichen Quellen wie insbesondere Webseiten von Unternehmen, Teilnehmerlisten von Veranstaltungen oder Branchenverzeichnissen entnommen.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, soweit dies zur Wahrung der berechtigten Interessen von COHAUSZ & FLORACK (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO) erforderlich ist, insbesondere

  • zum Abschluss oder zur Durchführung von Mandatsvereinbarungen, Aufträgen an unsere Notare, Verträgen und anderen Geschäftsbeziehungen (einschließlich zur Abwicklung von Kaufaufträgen, Lieferungen oder Zahlungen) oder zur Erstellung oder Beantwortung von Angebotsanfragen und zur Festlegung der Bedingungen des Vertragsverhältnisses, und zwar mit unseren Mandanten, Geschäftspartnern, Dienstleistern oder Kooperationspartnern, für die Sie ggf. als Vertreter oder Mitarbeiter tätig sind;
  • für interne Verwaltungszwecke der Sozietät (z. B. für die Buchhaltung);
  • ggf. zur Durchführung von Antiterror- und Sanktionslistenscreenings;
  • zum Führen von Gerichts- und Behördenverfahren und/oder zum Zwecke der Geltendmachung/Ausübung von sowie Verteidigung gegen Rechtsansprüche(n) im In- und Ausland, u.a. auch zur Wahrnehmung berufsrechtlicher Privilegien sowie zur Sicherstellung sonstiger besonderer Vertraulichkeitsrechte;
  • um Ihnen im für Ihre Geschäftstätigkeit relevanten Umfang unsere Mandanteninformationen wie etwa Newsletter mit Hinweisen auf aktuelle rechtliche Themen oder Kanzleiveranstaltungen zuzusenden;
  • zu sonstigen Kommunikationszwecken;
  • um die IT-Sicherheit und den IT-Betrieb unserer Kanzlei sicherzustellen;
  • zum Einsatz von Dienstleistern (z.B. externen IT-Dienstleistern), die unsere Geschäftsprozesse unterstützen;
  • um Straftaten vorzubeugen und im Einzelfall Compliance-Untersuchungen und die damit verbundene (auch elektronische) Durchsicht von Korrespondenz und Unterlagen durchzuführen;
  • zur Planung und Durchführung von Veranstaltungen, zu denen Sie eingeladen sind, einschließlich der Berichterstattung über diese Veranstaltungen in unserem Intranet, was die Veröffentlichung von Bild- und Videomaterial im Intranet, auf dem Sie abgebildet sind, beinhalten kann.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt darüber hinaus zur Erfüllung von Verträgen mit oder Aufträgen durch Einzelpersonen (natürliche Personen), mit denen wir in Geschäftsbeziehungen stehen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO).

Stellt ein Mandant-/Vertragspartner benötigte personenbezogene Daten nicht bereit, kann COHAUSZ & FLORACK das Vertragsverhältnis nicht durchführen bzw. die oben genannten Kommunikationszwecke nicht erfüllen.

Die Datenverarbeitung ist uns außerdem zum Teil gesetzlich vorgeschrieben (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DS-GVO). So sind wir z.B. nach den Bestimmungen des Geldwäschegesetzes dazu verpflichtet, unsere Mandanten zu identifizieren, und benötigen die dafür erforderlichen Informationen von Ihnen (§ 11 Abs. 6 Satz 1 GWG). Nach § 50 BRAO sind wir berufsrechtlich zur Führung von anwaltlichen Handakten verpflichtet und können uns dazu der elektronischen Datenverarbeitung bedienen.

(2) Vertraulichkeit und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten: Jeder unserer Mitarbeiter und alle Mitarbeiter von externen Dienstleistern, die Zugriff auf personenbezogene Daten haben, sind verpflichtet, diese Daten vertraulich zu behandeln.

Wir löschen die personenbezogenen Daten nach Beendigung des Mandats-, Auftrags- oder Vertragsverhältnisses oder unseres Kontakts, wenn die Speicherung nicht mehr zur Erfüllung unserer (nach)vertraglichen Pflichten oder der in dieser Datenschutzerklärung genannten berechtigten Interessen erforderlich ist und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen, schränken wir die Verarbeitung der Daten ein.

(3)  Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten: An Dritte übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten nur auf Grundlage der gesetzlichen Regelungen oder soweit Sie im Einzelfall Ihre Einwilligung erteilt haben.

Ihre personenbezogenen Daten können, soweit für die unter Punkt (1) genannten Zwecke erforderlich, an Auftragnehmer innerhalb und außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), die für uns bestimmte Dienstleistungen wie IT-Dienstleistungen erbringen (Auftragsverarbeiter), weitergegeben werden. Die Auftragnehmer werden von uns zur Verschwiegenheit verpflichtet und verarbeiten personenbezogene Daten nur nach unserer Weisung. Im Rahmen des gewöhnlichen Kanzleiablaufs und für die unter Punkt (1) genannten Zwecke kann es zudem vorkommen, dass wir Ihre Daten an Dritte innerhalb und außerhalb des EWR, z.B. an unsere Geschäftspartner oder Kanzleien, mit denen wir im Rahmen eines Mandats zusammenarbeiten, Übersetzer, Gegner und sonstige Dritte weitergeben.

Darüber hinaus können wir, soweit rechtlich zulässig, Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten oder im Kanzleiinteresse an Behörden (z.B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden oder Strafverfolgungsbehörden), öffentliche Register und Gerichte im In- und Ausland übermitteln. Dies können auch ausländische Behörden und Gerichte sein.

In Ländern außerhalb des EWR gelten möglicherweise andere Datenschutzvorschriften als in der EU. Soweit in diesen Ländern kein dem europäischen Datenschutzrecht vergleichbares gesetzliches Schutzniveau besteht, werden wir im Falle einer Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in diese Länder Vorkehrungen treffen, um den angemessenen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten in diesen Ländern sicherzustellen. Insbesondere stehen uns hierfür die von der Europäischen Kommission veröffentlichten Standardvertragsklauseln zur Verfügung. Weitere Informationen können Sie von unseren Datenschutzbeauftragten erhalten und dort insbesondere auch die abgeschlossenen Verträge zur Einsicht anfragen

11. Sicherheit

COHAUSZ & FLORACK setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

12. Links zu Webseiten anderer Anbieter

Unsere Webseiten können Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten. Wir weisen darauf hin, dass diese Datenschutzerklärung ausschließlich für die Webseiten von COHAUSZ & FLORACK gilt. Wir haben keinen Einfluss darauf und kontrollieren nicht, dass andere Anbieter die geltenden Datenschutzbestimmungen einhalten.

13. CFDataroom oder CFOnline

Unter den Bezeichnungen "CFDataroom" oder C"FOnline" bietet COHAUSZ & FLORACK bestimmten Mandanten im Rahmen der Mandatsbeziehung eine web-basierte Dokumenten-Aufbewahrung, die bestimmte interaktive Features beinhaltet. Wenn und soweit  für den Zugriff zu CFDataroom und/oder auf die Dateien in das Dateisystem persönliche Daten gespeichert und verarbeitet werden, ist die Nutzung und der Schutz solcher Daten durch die jeweiligen besonderen Geschäftsbedingungen von COHAUSZ & FLORACK für CFDataroom oder CFOnline geregelt.

14. Gültigkeit und Aktualität der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung datiert von Mai 2019 und ist gültig, so lange keine aktualisierte Fassung sie ersetzt.

Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite oder die Implementierung neuer Technologien kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. COHAUSZ & FLORACK behält sich vor, die Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Wir empfehlen Ihnen, sich die aktuelle Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit erneut durchzulesen.