Pressemitteilung.jpg
/ Gottfried Schüll

Großes Interesse an Innovationen aus NRW

C&F informierte auf der Hannover Messe über die wirtschaftliche Bedeutung von Schutzrechten

Düsseldorf, 22. April 2015 - Mit 6.500 Ausstellern, mehr als 220.000 Fachbesuchern und zahlreichen Business-Kontakten ist die Hannover Messe am 17. April 2015 zu Ende gegangen. Damit hat die weltweit führende Industriemesse erneut gezeigt, wie rege die Wirtschaft ist, wenn es um neue Technologien geht. Das gilt auch für den Industriestandort Nordrhein-Westfalen, der in Hannover mit einem eigenen Gemeinschaftsstand vertreten war: Hier stellte die Kanzlei Cohausz & Florack (C&F) 25 Erfindungen aus NRW vor, die den Markt in den letzten Jahrzehnten mit geprägt haben. Tüftler und Technikinteressierte waren beim C&F-Gewinnspiel gefordert: Sie mussten erraten, in welchem Bereich eine präsentierte Erfindung im Alltag Verwendung findet. Mit ihrem neuen Leitfaden stellte die Kanzlei den Besuchern außerdem einen nützlichen Ratgeber zum Umgang mit Schutzrechten auf Messen zur Verfügung.

Neben zahlreichen Fachbesuchern aus der Industrie war auch NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin zur Hannover Messe gekommen. Er informierte sich beim Fototermin mit C&F über die Highlights der NRW-Ausstellung. Nach fünf betriebsamen Messetagen zog Gottfried Schüll, Patentanwalt und Partner bei C&F, eine positive Bilanz: "Das Interesse an den präsentierten Erfindungen aus den unterschiedlichsten Technologiebereichen war spürbar groß. Noch dazu kamen die Besucher mit zahlreichen Fragen zum Thema Schutzrechte auf uns zu. Das hat uns wieder einmal gezeigt, wie innovationsfreudig die Firmen in Nordrhein-Westfalen sind und wie sehr sie darauf setzen, ihre Innovationen schützen zu lassen - eine wichtige Voraussetzung, um im Wettbewerb zu bestehen und die eigene Marktposition auszubauen."

Was bedeuten Innovationen für den Wirtschaftsstandort NRW? Und welchen Stellenwert haben Schutzrechte für die ansässigen Technologieunternehmen? Hierüber diskutierten auf der Hannover Messe NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin (l.) und C&F-Patentanwalt Gottfried Schüll (m.). Foto: Julia Unkel/MWEIMH

Broschüren von der Hannover Messe

Download Broschüre "Erfindungen aus NRW"

DOWNLOAD Leitfaden "Schutzrechte auf Messen"

Download COHAUSZ & FLORACK Kanzleibroschüre 

DOWNLOAD Broschüre Elektrotechnik, Informationstechnologie und Mechatronik

DOWNLOAD Broschüre Maschinenbau, Verfahrenstechnik und Werkstoffe

Download Broschüre Chemie, Pharma und Life Sciences

Download Broschüre Litigation und alternative Streiterledigung 

Download Broschüre Marken, Designs und Wettbewerbsrecht

www.cohausz-florack.de/de/film-hannover-messe/

Zurück zu den aktuellen Blogbeiträgen