Arbeitnehmererfindungen

Unternehmen, die das Arbeitnehmererfindergesetz (ArbnErfG) geschickt umsetzen, können ein System betrieblicher Anreize für die ständige Innovation schaffen. Damit motivieren sie ihre Angestellten dazu, erfinderisch tätig zu sein. Wir unterstützen Sie als Arbeitgeber bei der Entwicklung eines solchen Systems und erarbeiten Prozesse, mit denen Sie die wertvollen Ideen Ihrer Mitarbeiter sinnvoll nutzen und absichern können. Sollte es zum Streit kommen – zum Beispiel um die Höhe der Vergütung – und das Arbeitsverhältnis weiter bestehen, müssen Arbeitgeber und -nehmer zunächst die Schiedsstelle für Arbeitnehmererfindungen am DPMA in Anspruch nehmen, bevor ein gerichtliches Verfahren eingeleitet werden kann. Die Schiedsstelle versucht, durch ihren ablehnungsfähigen Spruch zwischen beiden Parteien eine Einigung herbeizuführen.

Wir unterstützen Sie bei der Entwicklung eines Systems zum Umgang mit Arbeitnehmererfindungen. Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir Prozesse, mit denen Sie die wertvollen Ideen Ihrer Mitarbeiter nutzen und absichern können. Dabei beraten wir Sie auch zu Fragen der Vergütung und anderer betrieblicher Anreize, die Ihre Angestellten dazu motivieren, weiterhin erfinderisch tätig zu sein.

Ihre Ansprechpartner für Arbeitnehmererfindungen

Johannes Simons

Mehr erfahren

Ulrike Alice Ulrich

Mehr erfahren

Dr. rer. nat. (USA) Arwed Burrichter

Mehr erfahren

Mathias Karlhuber

Mehr erfahren

Philipe Walter

Mehr erfahren

Arnd Ziebell

Mehr erfahren

Dr. Christoph Walke

Mehr erfahren

Dr. Jochen Kapfenberger

Mehr erfahren

Dr. Henning Sternemann

Mehr erfahren

Jan Ackermann

Mehr erfahren

Dr. Reinhard Fischer

Mehr erfahren

Björn Brouwers

Mehr erfahren

Dr. Nils Hollmann

Mehr erfahren

Weitere Leistungen Recht

Unsere Expertise umfasst noch mehr: Informieren Sie sich hier über unsere weiteren rechtlichen Leistungen!

Rechtsbeständigkeitsverfahren

Wir setzen uns für Sie ein, wenn Ihre Schutzrechte angegriffen werden oder Sie die Rechtsbeständigkeit eines fremden Schutzrechtes infrage stellen wollen.

mehr erfahren

Angrenzende Rechtsberatung

In Ihrem Geschäftsfeld sind Sie stark. Um die Tätigkeiten Ihres Unternehmens rechtlich abzusichern, gibt es uns: Wir vertreten Ihre Interessen und beraten Sie auch in komplexen Fragen zum Umgang mit Ihrem geistigen Eigentum.

mehr erfahren

Anmeldeverfahren / Prosecution

Unternehmen, die sich Ihre Innovationen schützen lassen, sichern sich wichtige Wettbewerbsvorteile. Informieren Sie sich, welche Schutzrechte für Sie infrage kommen!

mehr erfahren

Kontakt zu COHAUSZ & FLORACK

Haben Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen an uns? Wir freuen uns über Ihre Anfrage und stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Allgemeiner Kontakt

COHAUSZ & FLORACK
Patent- und Rechtsanwälte
Partnerschaftsgesellschaft mbB

Bleichstraße 14
D-40211 Düsseldorf

Telefon: +49 211 90490-0
Telefax: +49 211 90490-49

www.cohausz-florack.de 

DOWNLOAD Anfahrtsskizze und Parkmöglichkeit Düsseldorf

Standort München

Maximilianstraße 13
D-80539 München

Telefon: +49 89 20300-6320
Telefax: +49 89 20300-6322

DOWNLOAD Anfahrtsskizze und Parkmöglichkeit München

mail@cohausz-florack.de

Pressekontakt

Haben Sie Fragen zur Kanzlei, benötigten Sie Informationsmaterial oder möchten Sie in unseren Presseverteiler aufgenommen werden? Dann wenden Sie sich bitte an unsere Marketingreferentin Christiane Hering.

Christiane Hering
Marketingreferentin 

Bleichstraße 14
D-40211 Düsseldorf

Telefon: +49 211 90490-0
Telefax: +49 211 90490-49

presse@cohausz-florack.de

Bewerberkontakt

Haben Sie Fragen zu einer offenen Stelle oder zum Berufsbild des Patentanwaltes oder des Patentanwaltsfachangestellten? Unsere Personalreferentin Frau Andrea Funk steht Ihnen gerne zur Verfügung.

Andrea Funk
Personalreferentin

Bleichstraße 14
D-40211 Düsseldorf

Telefon: +49 211 90490-0
Telefax: +49 211 90490-49

bewerbung@cohausz-florack.de