Global_IP_Awards_2022.png
/ COHAUSZ & FLORACK

Cohausz & Florack ist „Patent Prosecution Firm of the Year”

Global IP Awards 2022 für Spitzenleistungen im IP-Bereich

Düsseldorf, 19.09.2022 – Cohausz & Florack (C&F) hat bei den Global IP Awards 2022 die Auszeichnung als „Patent Prosecution Firm of the Year“ für Deutschland erhalten. Mit den Awards werden regelmäßig die herausragenden Leistungen von Anwaltskanzleien in den Bereichen Rechtsstreitigkeiten, Rechtsverfolgung und Transaktionen gewürdigt. Für den Zeitraum 2021/2022 wurden insgesamt 143 Auszeichnungen an führende Vertreter der Branche vergeben – ein Zeichen für die hohe IP-Expertise von Kanzleiteams auf der ganzen Welt.

Die Global IP Awards werden von dem Informationsdienst Law Business Research ausgerichtet, der IAM und World Trademark Review (WTR) herausgibt. Die Preisträger werden durch erfahrene Journalisten und Wissenschaftler ermittelt, die tief mit der IP-Welt verwurzelt sind und die Entwicklungen im Markt eingehend beobachten und analysieren. Am 15. September 2022 wurden alle Preisträger bei einem Galadinner in London bekanntgegeben.

„Wir sind stolz und glücklich“, sagt Gottfried Schüll, Patentanwalt und Partner von C&F. „Die Auszeichnung als Patent Prosecution Firm of the Year ist eine echte Wertschätzung für unsere Kanzlei und für die hervorragende Leistung all unserer Mitarbeitenden.

 

 

Zurück zu den aktuellen Blogbeiträgen