Philipe Walter

Bleichstraße 14
D-40211 Düsseldorf

Telefon +49 211 90490-0
Telefax +49 211 90490-49

vCard

Vita (deutsch)

Vita (english)

Vita (chinese)

Vita (japanese)

Vita (korean)

Patentanwalt
Partner seit 2007 

Werdegang

  • Studium der Elektrotechnik, Fachrichtung Nachrichtentechnik, an der RWTH Aachen , Abschluss Dipl.-Ing., 1999
  • Ausbildung zum Patentanwalt bei COHAUSZ & FLORACK von 1999 bis 2002
  • Seit 2003 Patentanwalt und zugelassener Vertreter vor dem Europäischen Patentamt sowie vor dem Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO)

Mitgliedschaften

Patentanwaltskammer, GRUR, VPP, epi, AIPLA

Schwerpunkte

Patentrecht in den Bereichen

  • Elektrotechnik
  • Mechatronik
  • Sicherheitstechnik
  • Elektromobilität
  • Erneuerbare Energien

Expertisen

  • Elektrotechnik, Informationstechnologie und Mechatronik
  • Litigation
  • Arbeitnehmererfinderrecht
  • Marken
  • Designs

 

Empfehlungen

  • IAM Patent 1000, 2018
    "(...) Electrical engineering wonder Philipe Walter has the foresight and analytical dexterity to put together inviolable strategies. (...)"
  • Best Lawyers
  • Leaders Legue 2018
  • Chambers Global 2018
    "(...) He is capable of completing difficult specialised topics adeptly and in time."
  • Legal 500 2018
    "(...) sehr strukturierte Arbeitsweise und dabei immer das große Ganze hinsichtlich der Unternehmensziele des Mandanten im Blick. (...)"
  • Chambers Europe und Chambers Global 2017
    "(...) assists with patent prosecution and portfolio management. He has a strong technical background in electrical engineering, and often handles matters relating to mechatronics and electromobility. Highlights include advising RWE on the creation and management of its patent portfolio spanning smart homes, e-mobility and renewable energy patents. (...)"
  • IAM Patent 1000, 2017
    "(...) has unique knowledge of the technical standards in Blu-ray technology and video encoding (...)"
  • Chambers Europe 2016
    "(...) We are happy with the quality of work. He has an excellent knowledge of new technology. (...)"
  • IAM Patent 1000, 2016
    "(...) broad and deep knowledge of all aspects of patent law and application procedures, and pragmatic advice - even in the most complex matters (...)"
  • Chambers Europe 2015

verfügbare Fallbeispiele

Schutzrechtsanalyse und Beratung zum Aufbau eines neuen Geschäftsfeldes aus dem Bereich der Energiedienstdienstleistungen

Ausführliches Profil

Während seines 1999 mit dem Diplom abgeschlossenen Studiums der Elektrotechnik, Fachrichtung Nachrichtentechnik, an der RWTH Aachen beschäftigte sich Philipe Walter vorwiegend mit Themen der mobilen Kommunikation und erstellte seine Diplomarbeit bei einem führenden Mobilfunkbetreiber Deutschlands. Die im Anschluss bei COHAUSZ & FLORACK absolvierte Ausbildung im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes schloss er 2002 erfolgreich mit der Zulassung als deutscher Patentanwalt und Vertreter vor dem Europäischen Patentamt ab und ergänzte sie im Jahre 2005 mit einem Masterstudium „Europäischer gewerblicher Rechtsschutz“. Er ist seit 2003 als Patentanwalt bei COHAUSZ & FLORACK tätig und seit 2007 Partner. 

Philipe Walter ist für nationale und internationale Mandanten in allen Bereichen des Gewerblichen Rechtsschutzes tätig. Zu seinen Mandanten zählt unter anderem ein international aktiver Energiekonzern. Neben der Vollbetreuung umfangreicher Schutzrechtsportfolios nationaler mittelständischer Unternehmen umfasst die anwaltliche Tätigkeit von Philipe Walter auch die Beratung in Patentverletzungs-, Einspruchs- und Nichtigkeitsverfahren. So war Philipe Walter an verschiedenen streitigen Verfahren zwischen Smartphone-Herstellern ebenso beteiligt wie an gerichtlichen Auseinandersetzungen zwischen Automobilzulieferfirmen und Set-Top-Boxen Herstellern. Ein weiterer Schwerpunkt der Beratungstätigkeit von Philipe Walter ist die Behandlung patentrechtlicher Fragestellungen, die sich im Zusammenhang mit internationalen Lizenz-Pools auf dem Gebiet der der technischen Standards betreffend die Blu-Ray Technologie und Videokodierverfahren ergeben. 

Philipe Walter spricht Deutsch und Englisch.


Veröffentlichungen


Philipe Walter
Die Berechnung des durch Patentverletzung entstandenen Schadens nach französischem Recht unter Berücksichtigung des „Gemeinkostenanteil“-Urteils des BGH
 

Philipe Walter
Netzübergreifende Diensteportabilität und Personalisierung der Benutzeroberfläche in Mobilfunksystemen der 3. Generation (UMTS) 

Philipe Walter
Die V5.2 Schnittstelle zwischen Ortsvermittlungsstelle und Anschlussnetz

Allgemeiner Kontakt

COHAUSZ & FLORACK
Patent- und Rechtsanwälte
Partnerschaftsgesellschaft mbB

Bleichstraße 14
D-40211 Düsseldorf

Telefon: +49 211 90490-0
Telefax: +49 211 90490-49

www.cohausz-florack.de 

DOWNLOAD Anfahrtsskizze und Parkmöglichkeit Düsseldorf

Standort München

Maximilianstraße 13
D-80539 München

Telefon: +49 89 20300-6320
Telefax: +49 89 20300-6322

DOWNLOAD Anfahrtsskizze und Parkmöglichkeit München

mail@cohausz-florack.de

Pressekontakt

Haben Sie Fragen zur Kanzlei, benötigten Sie Informationsmaterial oder möchten Sie in unseren Presseverteiler aufgenommen werden? Dann wenden Sie sich bitte an unsere Marketingreferentin Christiane Hering.

Christiane Hering
Marketingreferentin 

Bleichstraße 14
D-40211 Düsseldorf

Telefon: +49 211 90490-0
Telefax: +49 211 90490-49

presse@cohausz-florack.de

Bewerberkontakt

Haben Sie Fragen zu einer offenen Stelle oder zum Berufsbild des Patentanwaltes oder des Patentanwaltsfachangestellten? Unsere Personalreferentin Frau Andrea Funk steht Ihnen gerne zur Verfügung.

Andrea Funk
Personalreferentin

Bleichstraße 14
D-40211 Düsseldorf

Telefon: +49 211 90490-0
Telefax: +49 211 90490-49

bewerbung@cohausz-florack.de