Zum Inhalt springen

Dr. Lauren Schweizer

Patentanwältin

Bleichstraße 14
D-40211 Düsseldorf

Telefon +49 211 90490-0
Telefax +49 211 90490-49

mail@cohausz-florack.de

Ausführliches Profil

Dr. Lauren Schweizer ist Patentanwältin und spezialisiert auf die Bereiche Biochemie, Pharma und Life Sciences.

Dr. Schweizer erhielt ihren B.Sc. in Neurowissenschaften von der Emory University (USA), ihren M.Sc. in Neurowissenschaften von der Georg-August-Universität Göttingen (DE) im Rahmen eines Stipendiums der Max-Planck-Institute und schloss ihr Studium mit einer Promotion an der International Graduate School of Neurosciences (Ruhr-Universität Bochum) ab. 

Während ihres Masters wurde sie in den Laboren für Neurogenetik und Onkophysiologie am MPI für Experimentelle Medizin ausgebildet und arbeitete in Kooperation mit dem Universitätsklinikum Göttingen. Dabei setzte sie länderübergreifende molekulare und elektrophysiologische Techniken ein, um die Charcot-Marie-Zahnkrankheit 1A bei Patienten und transgenen Tieren besser zu charakterisieren.

Während ihres Promotionsstudiums führte Dr. Schweizer klinische Studien durch, um genetische, molekulare und neurophysiologische Biomarker des Schmerzes zu untersuchen, und setzte nicht-invasive magnetische und elektrische Stimulationstechniken ein, um die Schmerzwahrnehmung zu verändern.

Im Anschluss an ihr Studium absolvierte Dr. Schweizer eine Ausbildung zur europäischen und deutschen Patentanwältin bei COHAUSZ & FLORACK, die sie 2021 beim Deutschen Patent- und Markenamt und beim Bundespatentgericht abschloss.

Seit Juni 2021 ist sie wieder im C&F-Team als Patentanwältin in den Bereichen (Bio)Chemie, Life Sciences und Pharma tätig.

Dr. Schweizer ist Amerikanerin und spricht Englisch und Deutsch.